Besonders beeindruckt war ich von dem Stahl-Ständerwerk und davon, dass man die Reviereinrichtungen entweder selbst zusammenbauen oder fertig anliefern lassen kann. Mit der Schritt-für-Schritt-Montageanleitung wurde es uns von Zauberjagd sehr einfach gemacht das Ständerwerk mit Kanzel aufzubauen. Vorab wurden die Einzelfundamente von einem Subunternehmer von Zauberjagd installiert, was auch dank des mitgelieferten Fundamenteplans zügig über die Bühne ging. Die Sicherheit und die professionelle Arbeitsweise von Zauberjagd haben mich wirklich überzeugt und es wird nicht die letzte Premium Reviereinrichtung gewesen sein, die ich bei Patrick Jonas bestellt habe.

Jens B., Jagdrevier im Hamburger Raum

Patrick Jonas und ich haben uns über unsere gemeinsame Leidenschaft zum Thema Jagen & Motorsport kennengelernt. Ich habe das Glück,  in Schweden jagen zu können und als ich von dem autarken System mit Fuss- & Sitzbodenheizung hörte, wollte ich es mir unbedingt mal live ansehen. Wir haben in Schweden im Winter bis zu -40 Grad und abgesehen von unserer Spezial-Kleidung ist Wärme in seiner natürlichsten Form durch Sonnenlicht natürlich herzlich willkommen. Zum Aufladen der Solarmodule reicht sogar das wenige tageslicht, das wir in Schweden haben. Die Lieferung nach Schweden war durch die Modulbauweise von Zauberjagd unkompliziert und ohne hohe Transportkosten möglich. Meine Mitjäger und ich konnten die Reviereinrichtung selbst aufbauen. Auf zwei individuelle Wünsche ist Patrick Jonas eingegangen: die Kanzel ist von innen dicker gedämmt als das Standardmodell, und zusätzlich wurde die Heizleistung erhöht um den sehr kalten Temperaturen zu trotzen. Ein Dankeschön an Patrick Jonas und sein junges dynamisches Team, das uns keine Fragen unbeantwortet gelassen hat. In diesem Sinne Waidmannsheil!

Tobias Stöhr, Jagdrevier in Schweden